Grüß Gott - Gaißacher Festjahr

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Grüß Gott

 

Liebe Gaißacher Bürgerinnen und Bürger, verehrte Festgäste,

2017 begehen wir ein denkwürdiges Jubiläum.
Vor 1200 Jahren wurde Gaißach (Keizahu) erstmals nachweislich erwähnt.
Daher hat sich die Gemeinde entschlossen, dieses Jubiläum gebührend
zu feiern. Gaißach ist bis heute ein idyllisch gelegenes Dorf im Isarwinkel.
Viele Generationen haben dazu beigetragen, den unverwechselbaren
Dorfcharakter zu erhalten und dort, wo es sinnvoll und notwendig war,
behutsam weiterzuentwickeln, ohne die Identität der auch als „Dritte Raß“
bekannten Gemeinde aufzugeben.
Gerade durch ein reges Vereinsleben haben sich Brauchtum und
Traditionen bis heute erhalten, sind feste Bestandteile des dörflichen Lebens
und beweisen somit, dass die Goaßara auch mit Stolz und Respekt auf die
eigene Geschichte blicken.
Seit Monaten laufen die Vorbereitungen für die Festlichkeiten
und man spürt einmal mehr, dass Zusammenhalt und Gemeinsinn in
unserem Dorf fest verwurzelt sind.
Die Höhepunkte der Festtage sind dabei sicherlich die Dorfschau mit
einem vielfältigen Programm, der Festabend und schließlich der
hístorische Festzug mit Beteiligung der ganzen Bevölkerung,
aller Organisationen und Vereine.
Ich spreche schon jetzt allen Mitwirkenden meine höchste Anerkennung aus,
danke besonders dem Festausschuss sowie den Helfern für
die geleistete Arbeit und hoffe auf gutes Gelingen.
Allen Gästen aus nah und fern wünsche ich angenehme Festtage,
unvergessliche Stunden und positive Eindrücke bei uns in Goaßa.

Ihr

 
 

Stefan Fadinger
1. Bürgermeister

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü